zurück zur Übersicht

Dimetria gewinnt erneut Zweiländerpreis

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Forum Mittelstand Grenzenlos wurde heuer der Preisträger des Zweiländerpreises in besonderer Form ausgewählt:

Geehrt wurde in diesem Jahr nicht, wie ursprünglich geplant, der "Beste der Besten" aus den in den vorangegangenen Jahren bereits prämierten Preisträgern. Eine Entscheidung für einen Besten sei schlichtweg nicht möglich, da sich alle Preisträger in ganz eigener Art und Weise durch ihr besonderes Engagement auszeichnen.

Gemeinsam mit den anderen Preisträgern wurde die Dimetria, die in 2016 bereits mit dem Sonderpreis für ihr besonderes soziales Engagement geehrt wurde, erneut ausgezeichnet. Prokuristin Mechthild Wagner nahm den Zweiländerpreis 2018 stellvertretend für die Dimetria entgegen.  

Bildquelle: Forum Mittelstand Grenzenlos