Wenn das Nadelöhr zu eng wird…

„…dann muss man es erweitern!“ dachten sich Elisabeth Verflassen, Schneiderin und Astrid Hiergeist, Abteilungsleitung der Zuverdienst-Projekte der Firma Dimetria-VdK gGmbH.

Gedacht getan. So ist das „Nadelöhr“ zwar noch im „Knopfloch“ am Stadtplatz 29 in Bogen zu finden, doch kam es im Zusammenhang mit Renovierungsarbeiten zum Umzug in einen größeren Raum.

Seit gut acht Jahren bietet das „Knopfloch“ als einziger Second Hand Laden in Bogen, gleich  neben der Grundschule, hochwertige Ware aus zweiter Hand zu sehr günstigen Preisen. Freundliche Spender aus der Region und viele großzügige Geber aus den Reihen der VdK -Verbände sorgen dafür, dass das Knopfloch stets eine große Auswahl an Kleidung, Accessoires, Schuhen und Büchern zu bieten hat.

Am 01. September vergangenen Jahres wurde im kleinen Rahmen das „Nadelöhr“, die Änderungs-Schneiderei, von Bürgermeister Franz Schedlbauer eröffnet und hat so viel Anklang gefunden, dass nun eine Erweiterung notwendig wurde.

Da auch eine Erneuerung des Fußbodens anstand, konnte alles in einem Zuge umgesetzt werden. So präsentieren sich das „Nadelöhr“ und auch das „Knopfloch“ den Stammkunden und den Neukunden nun wieder in schön renovierten und übersichtlich und professionell eingerichteten Räumen.

Betrieben wird der Laden und die Schneiderei von der Abteilung Zuverdienst-Projekte der Dimetria-VdK gGmbH, einer Integrationsfirma für Menschen mit seelischen Behinderungen. Neben den beiden Bereichen „Knopfloch“ und „Nadelöhr“ gibt es in Bogen auch noch Tätigkeiten in der Datenarchivierung und in der manuellen Serienmontage von kunsthandwerklichen Erzeugnissen.

Das Zuverdienst-Team freut sich, noch ein paar Plätze in Straubing und Bogen frei zu haben, doch vor allem die Schneiderei bietet für Menschen mit Vorkenntnissen viel Raum zur Entwicklung und Entfaltung. Bei Interesse können Sie sich gerne unter www.dimetria.de oder direkt vor Ort bei den Anleiterinnen Frau Verflassen, Frau Wenzel und Frau Schneider informieren und bewerben. 

Alle anderen sind herzlich eingeladen, uns einfach nur zu besuchen!